Von mittwoch dem 09-03-2016 bis freitag den 11-03-2016 haben in söll in tirol bei traumhaftem wetter die diesjährigen ösv-schülermeisterschaften alpin stattgefunden.

aus dem sco-schülerkader haben sich drei läufer in das team vorarlberg qualifiziern können

2016-03-09-chantalle sg söll-LDX0352 am mittwoch den 09-03-2016 stand als erster bewerb der sg auf dem programm. chantalle keckeis kam in der schüler u-16 weib. nach einem extremen sturz in der vorbereitung auf die meisterschaft und noch mit einer ordentlichen portion respekt am weg auf den 15 platz. David franz erreichte in der schüler u-14 männl. nach einer fahrt in der er nicht an seine grenzen gegangen ist auf den 20 platz. Nicolas lussnig landet in der schüler u-15 männl. nach einer super fahrt und einem rechtsschwung mehr als am limit (siehe bild) mit nur 41 hunderstel rückstand auf den sieger auf dem 3 platz. in dieser klasse konnte das team vorarlberg mit noel zwischenbrugger auf platz 1 und freuerstein lucas auf platz 2 gleich einen 3-fach sieg feiern.

2016-03-09-nicolas sg-ösv-schülermeisterschaft-LDX0627 am donnerstag den 10-03-2016 stand mit dem rtl der zweite bewerb am programm, da am gleichen ort wie beim sg gestartet wurde durften sich die rennläufer auf konditionell anspruchsvolle lauflängen über eine minute einstellen. Chantalle keckeis fuhr in ihrer klasse auf den ausgezeichneten 5 platz und durfte bei der siegerehrung am abend einen pokal abholen. Franz david der im ersten durchgang noch mit angezogener handbremse unterwegs war, konnte sich nach einem sehr guten zweiten lauf auf den 16 platz verbessern. Nicolas lussnig baute leider im ersten durchgang schon zwei ordentliche fehler ein und konnte sich mit deutlich besserer leistung im zweiten lauf aber nicht mehr verbessern und landete auf dem 16 platz.

2016-03-09-david franz sg söll-LDX0554 am freitag fand der abschliessende slalom statt. Chantalle keckeis konnte ihre erfolge bei den ösv-testrennen in mellau wiederum bestätigen und erreichte mit einem super ersten lauf und mit einem soliden zweiten durchgang das podest und den ausgezeichneten 3.platz. Ffranz david und nicolas lussnig sind beide bei immer schwieriger werdenden pistenverhältnissen leider schon im ersten durchgang ausgeschieden.

für das team vorarlberg das nach den ersten beiden hervorragenden tagen auf dem zweiten platz in der bundesländerwertung gelegen ist (nur ganz knapp hinter platz eins), war der freitag mit dem slalom generell ein schwarzer tag und man ist auf den dritten platz zurückgefallen was aber immer noch einen super leistung für die gesamte mannschaft darstellt.

detailierte info´s samt ergebnisse auf www.skizeit.at
bilder zu den wettkämpfen auf www.noem.at

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

FIS 120TR VSV        OESV 120TR VSV-Logo WEB