Alle Rennen im Bezirk Oberland sind unter folgendem Link zu erreichen: 

Logo SkiZeit 2020

200123-ösv-test-rtl XII0553Kreischberg

Bericht der Ergebnisse der SCO-Rennläufer/innen bei den vom 23-01 bis 25-01-2020 am Kreischberg durchgeführten ÖSV-Schülertestrennen mit RTL, SL und Parallel-RTL.

An drei wunderbaren Wintertagen sind bei Pistenverhältnissen der absoluten Spitzenklasse auf den anspruchsvollen WM-Hängen am Kreischberg die ÖSV-Testrennen durchgeführt worden. Der SCO war mit insgesamt 7 Rennläufer/innen im 23 Läufer/innen starke Team Vorarlberg vertreten.

  • 200124-ösv-test sl-u13 männl-IMG 7402 Louis Acker jhg 2007 vom SC Klaus/Weiler belegte in der Schüler U13 männl. im RTL und Parallel-RTL den 9`ten, sowie im Slalom den ausgezeichneten 4. Platz und damit Pokalgewinner
  • Christopher Lisch jhg 2006 vom SV-Sulz/Röthis belegte in der Schüler U14 männl. im RTL den 14`ten, im SL den 15`ten und im Parallel-RTL den 19`ten Platz
  • Fabian Lercher jhg 2006 vom SV-Tosters wurde in der Schüler U14 männl. noch nachnominiert und schaffte im RTL den 17`ten, im SL leider ausgefallen und im Parallel-RTL den 25`ten Platz
  • 200124-ösv-test sl-u15 weibl-IMG 7399 Leonie Lußnig jhg 2005 vom SC Klaus/Weiler konnte in der Schüler U15 weibl. im RTL den 3`ten, im SL den 2`ten und im Parallel-RTL ebenfalls einen 3`ten Platz herausfahren was ein super Erfolg für sie ist.
  • Lorena Jenni jhg 2005 vom WSV-Koblach belegte in der Schüler U15 weibl. im RTL den 12`ten, im SL den 5`ten und ist im Parallel-RTL leider vor dem letzten Tor gestürzt und hat sich eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen
  • 200125-ösv-test parallel rtl-IMG 7408 Filippa Acker jhg 2004 vom SC Klaus/Weiler hat folgende Ergebnisse in der Schüler U16 weibl. erreicht, im RTL den 10`ten, im SL leider ausgefallen und im Parallel-RTL den 19`ten Platz
  • Kilian Lercher jhg 2005 vom SV-Tosters belegte in der Schüler U15 männl. im RTL den 13`ten, im SL den 7`ten und im Parallel-RTL den ausgezeichneten 6`ten Platz

Gratulation an alle Rennläufer/innen zu den gezeigten Leistungen und den erreichten Platzierungen.

 Link zu den Ergebnissen auf Skizeit:

Bericht vom SCO Aufgebot bei den vom 23-01 bis 25-01-2020 am Kreischberg stattfinden ÖSV-Schülertestrennen mit RTL, SL und Parallel-RTL.

Vom sportlichen Leiter Schoder Marcel und dem gesamten VSV-Trainerstab Kaufmann Manuel, Obkircher Peter, Dunst Hans und Dünser Michael sind nach dem letzten Rennwochenende und dem darauffolgenden Vorbereitungstrainingskurs, in dem sich noch 4. Läufer der Qualifikation stellen mussten, die fix qualifizierten Rennläufer/innen für das 23 Läufer/innen starke Team Vorarlberg nominiert und aufgestellt worden.

Der SC-Oberland darf sich freuen mit gesamt 6 Starter/innen vertreten zu sein. Wir wünschen unseren Rennläufer/innen alles gute und viel Erfolg in der Steiermark.

SCO Läufer/innen im Team Vorarlberg bei den ÖSV-Schülertestrennen am Kreischberg:

  • Louis Acker jhg 2007 SC Klaus/Weiler Schüler U13 männl.
  • Christopher Lisch jhg 2006 SV-Sulz/Röthis Schüler U14 männl.
  • Leonie Lußnig jhg 2005 SC Klaus/Weiler Schüler U15 weibl.
  • Lorena Jenni jhg 2005 WSV-Koblach Schüler U15 weibl.
  • Filippa Acker jhg 2004 SC Klaus/Weiler Schüler U16 weibl.
  • Kilian Lercher jhg 2005 SV-Tosters Schüler U15 männl.

Link zu den Ergebnissen auf Skizeit:

Bild Spatla-1 Bericht vom 4. VSV going for gold -Cuprennen das als Slalom am Sonntag dem 12-01-2020 vom SC-Gaschurn und vom SCS Partenen am Spatla Lift in der Silvretta Montafon ausgetragen.

Der SC-Gaschurn und der SCS Partenen haben am Sonntag den 12-01-2020 auf der sehr selektiven und anspruchsvollen Slalompiste unter dem Spatla Sessellift bei ausgezeichneten und sehr aggressiven Pistenverhältnissen einen erstklassigen Slalomwettbewerb durchgeführt. Die angetretenen Rennläufer/innen vom SCO konnten größtenteils ihre Trainingsleistungen in den Wettkampf umsetzen und tolle Leistungen zeigen.

Die Ergebnisse beim 4. VSV going for gold -Cuprennen von den SCO Läufer/innen:

  • Julia Allgäuer jhg 2007 Schüler U14 weibl. 14. Platz (8.Platz im Jahrgang)
  • Ronja Türtscher n.a.St. und Annalena Hammerer leider krankheitsbedingt im 2.DG nicht mehr am Start
  • Christopher Lisch jhg 2006 Schüler U14 männl. 2. Platz
  • Fabian Lercher jhg 2006 Schüler U14 männl. 4. Platz mit Umweg im 2.DG.
  • Louis Acker jhg 2007 Schüler U14 männl. 5. Platz (1. Platz im Jahrgang) und damit Rookie
  • Leander Sonderegger jhg 2007 Schüler U14 männl. 16. Platz (9. Platz im Jahrgang)
  • Leo Gopp jhg 2007 Schüler U14 männl. 17. Platz (10 Platz im Jahrgang)
  • Levin Bleier jhg 2007 Schüler U14 männl. 18. Platz (11. Platz im Jahrgang) 2x mit Umweg
  • Tobias Schuster im 2.DG. disq. und Emil Gopp leider im 1.DG. ausgefallen
  • Lorenz Postai u. Fabio Nesensohn Schüler U14 männl. leider nicht am Start
  • Leonie Lußnig jhg 2005 Schüler U16 weibl. 3. Platz (1. Platz im Jahrgang)
  • Lorena Jenni jhg 2005 Schüler U16 weibl. 5. Platz (2. Platz im Jahrgang)
  • Filippa Acker im 1.DG. leider ausgefallen und
  • Frida Siegle sowie Antonia Kohler leider nicht am Start
  • Kilian Lercher jhg 2005 Schüler U16 männl. 5. Platz (4. Platz im Jahrgang)
  • Christoph Walser im 1.DG. ausgefallen und Luca Zelzer im 2.DG. leider ausgefallen
  • Jakob Schmidt leider nicht am Start

 Die detaillierten Ergebnisse sind wie immer komplett unter https://www.skizeit.at/races/ abrufbar.

Bild SonntagStein-1 Bericht vom 3. VSV GfG-Cuprennen Riesentorlauf am Samstag den 11-01-2020 ausgetragen vom WSV-Sonntag in Sonntag/Stein im Walsertal.

Der WSV-Sonntag hat am Samstag den 11-01-2020 bei spitzen Winterwetter und bei der geringen Schneeauflage erstklassigen Pistenverhältnissen einen super Riesentorlauf für die Schülerklassen in Sonntag/Stein durchgeführt bei dem die Rennläufer/innen vom SCO über den mit vielen Wellen und Übergängen gespickten Riesentorlaufhang teilweise ganz tolle Leistungen zeigen können.

Die Ergebnisse beim 3. VSV going for gold - Cuprennen von den SCO Läufer/innen:

  • Linda Vith jhg 2006 Schüler U14 weibl. 7. Platz
  • Ronja Türtscher jhg 2007 Schüler U14 weibl. 14. Platz (7.Platz im Jahrgang)
  • Julia Allgäuer jhg 2007 Schüler U14 weibl. 18. Platz (10.Platz im Jahrgang)
  • Annalena Hammerer jhg 2007 Schüler U14 weibl. leider im 1.DG. ausgefallen
  • Christopher Lisch jhg 2006 Schüler U14 männl. 2. Platz
  • Fabian Lercher jhg 2006 Schüler U14 männl. 4. Platz
  • Tobias Schuster jhg 2007 Schüler U14 männl. 8. Platz (3. Platz im Jahrgang)
  • Louis Acker jhg 2007 Schüler U14 männl. 9. Platz (4. Platz im Jahrgang)
  • Levin Bleier jhg 2007 Schüler U14 männl. 14. Platz (8. Platz im Jahrgang)
  • Emil Gopp jhg 2006 Schüler U14 männl. 16. Platz
  • Leander Sonderegger jhg 2007 Schüler U14 männl. 23. Platz (14. Platz im Jahrgang)
  • Leo Gopp jhg 2007 Schüler U14 männl. 24. Platz (15. Platz im Jahrgang)
  • Lorenz Postai u. Fabio Nesensohn Schüler U14 männl. leider im 1.DG. ausgefallen
  • Leonie Lußnig jhg 2005 Schüler U16 weibl. 2. Platz (1. Platz im Jahrgang)
  • Filippa Acker jhg 2004 Schüler U16 weibl. 3. Platz
  • Lorena Jenni jhg 2005 Schüler U16 weibl. 4. Platz (2. Platz im Jahrgang)
  • Antonia Kohler jhg 2005 Schüler U16 weibl. 9. Platz (6. Platz im Jahrgang)
  • Frida Siegle jhg 2004 Schüler U16 weibl. leider nach starkem 1.DG. im 2.DG ausgefallen
  • Kilian Lercher jhg 2005 Schüler U16 männl. 5. Platz (4. Platz im Jahrgang)
  • Christoph Walser jhg 2005 Schüler U16 männl. 6. Platz (5. Platz im Jahrgang)
  • Luca Zelzer jhg 2004 Schüler U16 männl. 9. Platz

Bild Garfrescha-1 VSV Going for Gold - Parallelslalom Das VSV-Jahr 2020 wurde am 5. Jänner für unsere Schülerläufer mit einem Parallelbewerb gestartet. Am Garfreschahang im Schigebiet Silvretta Montafon warteten tolle Pistenverhältnisse und 2 sehr ident gesteckte Parallel-Slalomläufe auf die jungen Athleten! Der Torabstand durfte maximal 13 m betragen und der Bewerb wurde mit Slalom Schiern gefahren.

Für die Qualifikation musste jeder Läufer 1 x den roten und 1 x den blauen Kurs absolvieren. Die beiden Zeiten wurden addiert und ergaben die Qualizeit. Anschließend wurde in der Altersklasse U14 ein 16-er Finale und in der U16 ein 8-er Finale im KO System gefahren.

Die direkten Duelle waren - wie wir das auch im Weltcup sehen - unglaublich spannend und die jungen Rennläufer spornten sich gegenseitig zu Höchstleistungen an.

Unsere SCO Läufer holten an diesem Tag wirklich alles aus sich heraus. Einige unserer Racer steigerten sich von Lauf zu Lauf, katapultierten sich regelrecht in einen „Flow - Zustand“ und erzielten damit ganz bemerkenswerte Ergebnisse. Besonders zu erwähnen sind hier sicherlich die grandiosen 2. Ränge von Emil Goop in der Klasse U14m und von Luca Zelzer in der Klasse U16m. Unsere VSV-Läufer sorgten zusätzlich noch für einige Stockerlplätze.

Aber auch die restlichen SCO-Läufer erzielten tolle Ergebnisse:

Bild Garfrescha-2

Schüler U14 weiblich:
  • 14. Rang: Türtscher Ronja
  • 17. Rang: Vith Linda
  • 19. Rang: Allgäuer Julia
  • 20. Rang: Hammerer Annalena

Bild Garfrescha-3

Schüler U14 männlich:
  • 2. Rang: Goop Emil
  • 3. Rang: Lisch Christopher
  • 7. Rang: Acker Louis
  • 18. Rang: Postai Lorenz
  • 19. Rang: Nesensohn Fabio
  • 24. Rang: Bleier Levin
  • 26. Rang: Sonderegger Leander
  • 27. Rang: Schuster Tobias
  • 30. Rang: Goop Leo Schüler
U16 weiblich:
  • 2. Rang: Lussnig Leonie
  • 3. Rang: Acker Filippa
  • 7. Rang: Jenny Lorena
  • 8. Rang: Siegle Frieda
Schüler U16 männlich:
  • 2. Rang: Zelzer Luca
  • 5. Rang: Lercher Kilian
  • 6. Rang: Walser Christoph

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten!

FIS 120TR VSV        OESV 120TR VSV-Logo WEB