Alle Rennen im Bezirk Oberland sind unter folgendem Link zu erreichen: 

Logo SkiZeit

20160704 alp nw Beim ÖSV Konditionsmehrkampf 2016 der Jugend Damen Klasse am letzten Wochenende waren auch unsere beiden Mädels Liensberger Katharina und Marte Laura mit am Start.

Mehr als 50 Mädchen stellten sich der konditionellen Herausforderung. Der Mehrkampf umfasste folgende Übungen: Sprungtest einbeinig, Sechsecksprung, Agility Run, Weitsprung, 5er Hopp, Liegestütz/Klimmzüge, Standweitsprung, Slackline, Kastentest 90 Sek und einen 1500 m Lauf.

Mit 236 Punkten klassierte sich Laura Marte auf dem tollen 12. Gesamtrang.

Katharina Liensberger, die vor kurzem auch ihre Maturaprüfung erfolgreich abschließen konnte, erreichte gesamt 508 Punkte und musste sich nur ganz knapp (8 Punkte fehlten zu Rang 1) geschlagen geben. Einzig bei den Weitsprungbewerben konnte sie nicht mit den Besten mithalten und verlor so wertvolle Punkte zum möglichen Sieg. Mit dem 2. Gesamtrang aber ein mega tolles Ergebnis und auch eine Bestätigung, dass die konditionelle Vorbereitung perfekt verläuft.

Wanderpokal_SCO_2013-1k

 

am Samstag, 23. April 2016

(Saaleinlass 15.30 Uhr) Beginn 16.00 Uhr
in der Turnhalle der Volksschule Tosters
im Anschluss ab 19:30 Uhr - 60 Jahr Feier SV Tosters
Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Einladung_SCO2.pdf)Einladung157 Kb

Von mittwoch dem 09-03-2016 bis freitag den 11-03-2016 haben in söll in tirol bei traumhaftem wetter die diesjährigen ösv-schülermeisterschaften alpin stattgefunden.

aus dem sco-schülerkader haben sich drei läufer in das team vorarlberg qualifiziern können

2016-03-09-chantalle sg söll-LDX0352 am mittwoch den 09-03-2016 stand als erster bewerb der sg auf dem programm. chantalle keckeis kam in der schüler u-16 weib. nach einem extremen sturz in der vorbereitung auf die meisterschaft und noch mit einer ordentlichen portion respekt am weg auf den 15 platz. David franz erreichte in der schüler u-14 männl. nach einer fahrt in der er nicht an seine grenzen gegangen ist auf den 20 platz. Nicolas lussnig landet in der schüler u-15 männl. nach einer super fahrt und einem rechtsschwung mehr als am limit (siehe bild) mit nur 41 hunderstel rückstand auf den sieger auf dem 3 platz. in dieser klasse konnte das team vorarlberg mit noel zwischenbrugger auf platz 1 und freuerstein lucas auf platz 2 gleich einen 3-fach sieg feiern.

2016-03-09-nicolas sg-ösv-schülermeisterschaft-LDX0627 am donnerstag den 10-03-2016 stand mit dem rtl der zweite bewerb am programm, da am gleichen ort wie beim sg gestartet wurde durften sich die rennläufer auf konditionell anspruchsvolle lauflängen über eine minute einstellen. Chantalle keckeis fuhr in ihrer klasse auf den ausgezeichneten 5 platz und durfte bei der siegerehrung am abend einen pokal abholen. Franz david der im ersten durchgang noch mit angezogener handbremse unterwegs war, konnte sich nach einem sehr guten zweiten lauf auf den 16 platz verbessern. Nicolas lussnig baute leider im ersten durchgang schon zwei ordentliche fehler ein und konnte sich mit deutlich besserer leistung im zweiten lauf aber nicht mehr verbessern und landete auf dem 16 platz.

2016-03-09-david franz sg söll-LDX0554 am freitag fand der abschliessende slalom statt. Chantalle keckeis konnte ihre erfolge bei den ösv-testrennen in mellau wiederum bestätigen und erreichte mit einem super ersten lauf und mit einem soliden zweiten durchgang das podest und den ausgezeichneten 3.platz. Ffranz david und nicolas lussnig sind beide bei immer schwieriger werdenden pistenverhältnissen leider schon im ersten durchgang ausgeschieden.

für das team vorarlberg das nach den ersten beiden hervorragenden tagen auf dem zweiten platz in der bundesländerwertung gelegen ist (nur ganz knapp hinter platz eins), war der freitag mit dem slalom generell ein schwarzer tag und man ist auf den dritten platz zurückgefallen was aber immer noch einen super leistung für die gesamte mannschaft darstellt.

detailierte info´s samt ergebnisse auf www.skizeit.at
bilder zu den wettkämpfen auf www.noem.at

david Am 5.und 6.3 fanden in Abtenau (Salzburg) die Rennen zum kids spring festival , der österreichischen Meisterschaft für Kinderläufer, statt. Das Team Vorarlberg mit insgesamt 20 Kindern und 4 Trainern reiste bereits am Donnerstag an, trainierte am Freitag noch auf dem Rennhang, bevor es dann am Samstag „ernst“ wurde,…

Vom VSV wurden, aufgrund der Leistungen in den bisherigen VSV Bewerben, aus dem Kader des SCO folgende Teilnehmer nominiert:

  • Jg. 2005: Lorena Jenni, Florentina Lerch, Leonie Lussnig, David Burger
  • Jg. 2004: Filippa Acker, Florian Michelini

Florentina Am Samstag fanden die Slalom Rennen statt, bei denen der Jahrgang 2005 jeweils einen Durchgang mit Profi Slalom-Toren und einen mit Kurzkippern zu bewältigen hatten. Die 2004er Läufer fuhren einen Slalom in zwei Durgängen mit 160mm Kippstangen. Bei sehr gutem (Frühlings-) Wetter- und immer noch guten Pistenbedingungen zeigte das Vorarlberger „Männer-Team“ besonders im 2005er Jahrgang hervorragende Leistungen:

Leonie Im ersten Durchgang waren drei Vorarlberger unter den ersten fünf, angeführt von David Burger aus dem SCO auf dem sensationellen zweiten Rang. Auch die Mädchen schlugen sich tapfer, Lorena Jenni belegte Rang 15., gefolgt von Leonie Lussnig und Florentina Lerch. Im zweiten Durchgang (Kurzkipper) konnte David seinen zweiten Platz nicht ganz halten und landete im Endergebnis auf dem hervorragenden fünften Rang, nur knapp 0,6 sec hinter dem Drittplatzierten. Auch die Mädchen hatten im Kurzkipper lauf mit Problemen zu kämpfen und belegten am Ende die Ränge 19 (Lorena), 22 (Leonie) und 24 (Florentina)

Filippa Bei den 2004ern zeigte Filippa Acker eindrücklich, dass sie nicht nur in Vorarlberg „eine Macht“ ist, sondern auch in Österreich ganz vorne dabei und jederzeit für einen Sieg gut ist. Mit zweimal zweitbester Laufzeit und einem Gesamtrückstand von gerade einmal 0,19 sec musste sie sich nur knapp geschlagen geben und landete als hervorragende Zweite auf dem Podest. Bei den Burschen kämpfte sich Florian Michelini tapfer durch den Stangenwald und war im Team Vorarlberg „mitten drin“, gegen die starke Konkurrenz aus Salzburg, Tirol,… reichte es dann für einen guten 27. Rang.

Lorena Der RTL am Sonntag musste aufgrund der Wetter- und Pistenbedingungen auf nur einen Durchgang verkürzt werden. Bei sehr anspruchsvollen Pistenbedingungen (knapp 20% Ausfallsquote !) konnte nur Filippa wieder mit der österreichischen Spitze mithalten. Nach einigen haarsträubenden Fehlern im oberen Streckenteil setzte sie alles auf eine Karte, riskierte Kopf und Kragen und wurde dafür mit dem sensationellen dritten Rang belohnt.

Florian RTL

Lorena (16), Florentina ( 26) und Leonie (34) sowie Florian (28) bei den 2004ern kämpften sich durch den Lauf und beendeten das „lehrreiche“ Rennen, während sich bei David nach sehr gut gefahrenem Steilhang, leider schon im oberen Streckenteil, ein Ski selbständig machte und er somit ausschied.

Die Veranstaltung war für das Team Vorarlberg eine wunderbare Gelegenheit sich mit den Besten aus ganz Österreich zu messen und die Läufer des SCO haben gezeigt, dass sie sich auch auf nationaler Ebene nicht verstecken müssen !

Die Kinder zeigten Kampfgeist und Kameradschaft, es wurden Freundschaften geknüpft und intensiviert und am Ende eines langen und anstrengenden Wochenendes kehrten alle Teilnehmer, mit einem müden Grinsen im Gesicht, wieder gesund nach Hause zurück.

kids spring festival siegerehrung kids spring festival siegerehrung U12w kids spring festival siegerehrung U12w RTL team Vorarlberg

am Samstag den 27-02-2016 fanden bei wiederum traumhaften äußeren bedingungen die landesmeisterschaften im rtl in 2.durchgängen statt. Der 1.durchgang wurde von daniel bitschnau (trainer klostertal) in den sehr anspruchsvollen rtl hang gesetzt, dem einige favourisierte rennläufer und vsv kaderläufer darunter wachter amanda, gigler sonja, greber max und auch der sco-läufer und sieger des vortag nicolas lussnig triput zollen mussten und ausgeschieden sind.

die platzierungen der sco-läufer im der schülerlandesmeisterschaft rtl

  • Aline LM 04.platz aline peter sv-fraxern schüler u-14 weiblich
  • 11.platz emma marte sv viktorsberg schüler u-14 weiblich (6.platz im jahrgang)
  • 13.platz lena mittelberger sc klaus/weiler schüler u-14 weiblich
  • 14.platz lina scheyer wsv koblach schüler u-14 weiblich
  • 16.platz clara oberhauser s krankweil schüler u-14 weiblich
  • 04.platz chantalle keckeis sk rankweil schüler u-16 weiblich
  • 07.platz cathrin peter sv fraxern schüler u-16 weiblich
  • 08.platz kathrin prugger sc klaus/weiler schüler u-16 weiblich
  • 03.platz david franz wsv übersaxen schüler u-14 männlich
  • 13.platz günter marte sv zwischenwasser schüler u-14 männlich (6.platz im jahrgang)
  • 15.platz dario entner sk rankweil schüler u-14 männlich (8.platz im jahrgang)
  • 06.platz david meier wsv nofels schüler u-16 männlich
  • 10.platz linus berthold s krankweil schüler u-16 männlich
  • 12.platz björn maier wsv übersaxen schüler u-16 männlich
  • nicolas lussnig sc klaus/weiler schüler u-16 männlich nach sehr guter fahrt im zielhang leider ausgefallen

am Sonntag dem 28-02-2016 wurde der slalom der landesmeisterschaft vom veranstalter wiederum bravourös durchgeführt und abgewickelt für die sco kaderläufer war der Sonntag mit dem slalom mehr als durchwachsen weil viele wie es im slalom leider der fall ist mit attacke gefahren sind und dann leider ausgefallen sind

  • David LM 04.platz aline peter sv-fraxern schüler u-14 weiblich
  • 07.platz lina scheyer wsv koblach schüler u-14 weiblich
  • 14.platz lena mittelberger sc klaus/weiler schüler u-14 weiblich
  • 15.platz emma marte sv viktorsberg schüler u-14 weiblich (7.platz im jahrgang)
  • 16.platz elena mathis sv zwischenwasser schüler u-14 weiblich (8.platz im jahrgang)
  • 17.platz clara oberhauser s krankweil schüler u-14 weiblich
  • 07.platz kathrin prugger sc klaus/weiler schüler u-16 weiblich
  • chantalle keckeis sk rankweil schüler u-16 weiblich leider im 2.durchgang auf platz 2 liegend ausgefallen
  • cathrin peter sv fraxern schüler u-16 weiblich leider schon im 1.durchgang ausgefallen
  • 04.platz david franz wsv übersaxen schüler u-14 männlich
  • 17.platz hannes meier wsv nofels schüler u-14 männlich
  • dario entner sk rankweil schüler u-14 männlich leider im 1.durchgang eingefädelt
  • 08.platz linus berthold s krankweil schüler u-16 männlich
  • nicolas lussnig sc klaus/weiler schüler u-16 männlich leider im 1.dg im oberen teil eingefädelt
  • david meier wsv nofels schüler u-16 männlich nach guter platzierung im 1.dg in lauf zwei ausgefallen
  • björn maier wsv übersaxen schüler u-16 männlich nach super fahrt im oberen teil und steilhang kurz vor dem ziel ausgefallen

bei der siegerehrung aller vier veranstaltungen im gasthof traube in braz sind auch die nominierungen für die ösv-schülermeisterschaften die von Mittwoch den 09-03-2016 bis Freitag den 11-03-2016 in söll in tirol ausgetragen werden von den vsv trainer bekannt gegeben worden. Hier stellt der sco 3.Läufer/innen aus dem insgesamt 23.Läufer starken vsv-kader

  • chantalle keckeis sk rankweil schüler u-16 weiblich
  • david franz wsv übersaxen schüler u-14 männlich
  • nicolas lussnig sc klaus/weiler schüler u-16 männlich
FIS 120TR VSV        OESV 120TR VSV-Logo WEB