Alle Rennen im Bezirk Oberland sind unter folgendem Link zu erreichen: 

Logo SkiZeit

Wir laden alle Trainer, Instruktoren, Übungsleiter und engagierte Interessierte sowie Eltern aus den SCO Vereinen zu einer gemeinsamen Trainer-Fortbildung in Laterns / Gapfohl ein.

Termin: Samstag, 16.Dezember 2017 08.30 Uhr Talstation 4ér Sessellift

Wir fahren am Schlepplift Fallenboden auf der Piste 8 (links in Fahrtrichtung gesehen).

TrainerfortbildungProgramm: Slalomaufbau stangengebunden, Leitbild Slalomschwung. Was sollen Schüler U13 – U16 erlernen bzw. können, als Grundlage dient der ÖSV Ski Alpin – Rennlaufentwicklungsplan. Methodischer Aufbau des stangengebundenen Trainings, Kurssetzung, Geländewahl, Übungsreihen für die Technikverbesserung und das Stangenräumen.

Praxis: Wir arbeiten gemeinsam am Hang und wickeln eine komplette Vormittagseinheit ab und tauschen uns aus. Die SCO Schülerkaderläufer stehen uns als Läufer zur Verfügung und wir können an und mit den Läufern/innen arbeiten und unsere gemeinsamen Erfahrungen untereinander austauschen.

Theorie: Abschlussbesprechung und Zusammenfassung direkt im Anschluss an das Training am Hang in der Falbenstube im großen Raum im unteren Stock. Das Falbenstube-Team wird uns gerne mit Essen und Trinken versorgen.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme.

Mit dem Weltcup-Riesentorlauf der Damen startet am kommenden Samstag, 28.10 die Weltcup- und Olympiasaison 2017-18. Der Sportliche Leiter der ÖSV Damen, Jürgen Kriechbaum, hat für das Auftaktrennen folgende Läuferinnen nominiert:

ÖSV Damen Team Sölden

  • Stephanie Brunner (T)
  • Nadine Fest (K)
  • Ricarda Haaser (T)
  • Elisabeth Kappaurer (V)
  • Katharina Liensberger (V)
  • Chiara Mair (T)
  • Bernadette Schild (S)
  • Carmen Thalmann (K)
  • Katharina Truppe (K)

Der erste Durchgang startet um 10:00 Uhr, der zweite Durchgang beginnt um 13:00 Uhr. Wir wünschen unserer Läuferin aus dem Bezirk Oberland, Katharina Liensberger viel Glück und drücken ihr beide Daumen.

2017-10-14-sölden basic bezirke 06 Am Freitag den 13-10-2017 war am späteren Nachmittag für elf Läufer vom SCO-Kader unter der Leitung von Günter Lisch bei den Kindern und Gerald Lußnig bei den Schülern Abfahrt zum zweiten Trainingskurs der Basic Bezirke der diesmal in Sölden am Tiefenbachferner stattgefunden hat. Zwei Traumtage mit gewaltig vielen super gelungenen Slalomschwüngen und ordentlichen Fortschritten bei der Stangenräumtechnik liegen hinter den SCO-Kaderläufern. Vom Schiclub Oberland mit dabei waren: aus dem Kinderkader: Christopher Lisch 2006, Linda Vith 2006, Tobias Schuster 2007, Lewin Bleier 2007 und Ronja Türtscher 2007. Aus dem Schülerkader: Kohler Antonia 2005, Lussnig Leonie 2005, Jenni Lorena 2005, Zelzer Luca 2005, David Burger 2005 und Siegle Frida 2004.

2017-10-14-sölden basic bezirke 07 Am Sonntag hat unsere ehemalige SCO-Kaderläuferin und Weltcupsiegerin in der Abfahrt Christine Scheyer bei uns beim Training vorbei geschaut und einige Autogramme für unsere Rennläufer/innen geschrieben um danach auch wieder ihre ersten Schwünge nach der schweren Gehirnerschütterung bei den traumhaften Verhältnissen in Sölden zu machen.

Dem VSV und hier speziell Manuel Kaufmann (Hauptverantwortlich für die Basic Bezirke) ein ganz großes Dankeschön für die perfekte Organisation und Abwicklung dieses Trainingskurses, es war einfach alles perfekt und wir haben super trainieren können und gemeinsam jede Menge Spaß mit den Kindern und Schülern gehabt.

2017-10-08-pitztal-IMG 4039 Am Sonntag den 08-10-2017 hat ein kleiner aber feiner Teil des SCO Schülerkader im Pitztal das erste Mal coole RTL-Schwünge in den heimischen Schnee auf dem Pitztaler Gletscher gezaubert.

Antonia Kohler und Leonie Lußnig haben nach dem Slalomauftakt in der Halle ihre RTL Schi zum ersten Mal ausgeführt, für Luca Zelzer und Emma Marte war es überhaupt der erste Schneetag und das hat technisch schon super ausgeschaut. Siegle Frida war schon mal am Schnee und auch Jakob Schmidt hat mit der SMS schon an seiner Grundtechnik gefeilt und beide haben sie fleißig an der RTL Technik gearbeitet und mit den Anderen tolle Fortschritte im Lauf des Tages bei super Schneeverhältnissen und recht gutem Wetter und Sichtverhältnissen gemacht.

Schon am kommenden Wochenende geht es für die jüngeren SCO´ler beim Basic Bezirke Training in Sölden mit Slalomtechnik und für die SCO Schülerkaderläufer die schon älter sind mit RTL-Technik stangengebunden im Kaunertal weiter.

20170916-leonie antonia landgraaf-IMG 3903 Diese Woche fand von Donnerstag den 14.09 bis Sonntag den 17.09 der erste Bewerb der vom VSV organisierten und vom Land Vorarlberg finanziell unterstütze Basic Bezirke Schneetrainings statt.

Das Besondere an diesem Trainingskurs war das er in der Schihalle in Landgraaf in Holland stattgefunden hat.

Vom SCO-Kader waren Antonia Kohler und Leonie Lussnig mit dabei und haben zusammen mit insgesamt 39 Kinder- und Schülerläufer/innen aus allen Schibezirken Vorarlbergs ihre Slalomtechnik in insgesamt 5-Trainingseinheiten zu je zwei Stunden bei optimalen Bedingungen in der Schihalle verbessern können. Die Fortschritte alle Läufer waren von Trainingseinheit zu Einheit deutlich zu erkennen und der Spaß ist auch nicht zu kurz gekommen weil es am zweiten Tag zwischen den Schneetrainings Zeit gab auch im Aussengelände gelegenen Freizeitpark mit dem Hochseilgarten und der Alpin-Coasterbahn zu testen.

FIS 120TR VSV        OESV 120TR VSV-Logo WEB